Tiefenentspannung - Stressreduktion

Tiefenentspannung

Mit hypnotischer Tiefenentspannung ist es möglich Stress in kürzester Zeit nachhaltig reduzieren.

Symptome wie innere Unruhe und Unzufriedenheit, Niedergeschlagenheit, Verspannungen und allgemeines Unwohlsein können gemindert werden. Die körpereigenen Abwehrkräfte werden mobilisiert.

Wohlbefinden darf sich einstellen, die Stimmung verbessert sich.

Ich passe Ihre persönliche Hypnose Ihren ganz persönlichen Bedürfnissen und Ihrer Persönlichkeit an, so dass Sie die Tiefenentspannung und die Stressreduktion erleben und spüren dürfen.

Ich empfehlen diese Hypnose ganz besonders dann, wenn Sie das Gefühl haben keine Zeit und Energie dafür zu haben. Gerade dann, braucht Ihr Körper eine ganz besondere Pause.

Non-Verbale Hypnose

durch Stimulierung verschiedener hypnogener Zonen. Non-Verbal (Brasilianische Hypnose) sind in kürzester Zeit unglaublich tiefe Entspannungszustände möglich, die es dem Körper und dem Geist erlauben, sich signifikant zu erholen.
Die Gedanken in ihrem Kopf werden leiser und stiller, Sie selbst werden vollkommen ruhig und fühlen sich absolut wundervoll.
Es findet keinerlei Manipulation statt, weil ich bei dieser Hypnose nicht sprechen.
Es wird Ihrem inneren Heiler überlassen,
 was, wann und wie etwas geschehen muss, um die ganzheitliche Harmonie wieder herzustellen.

Stress macht krank und unglücklich

Es gibt Zeiten im Leben eines Menschen, wo er selbst spürt, dass er gefangen ist und wie in einem Hamsterrad einfach nur noch funktioniert. Wo er spürt, es wäre gut, sich eine Auszeit zu nehmen und gedanklich Abstand zu gewinnen. Wo der Körper und der Geist einfach einmal abschalten möchten - Pause machen und nichts tun und nichts im Plan haben. Freie Zeit ohne Beschäftigung ohne, dass Informationen verarbeitet werden müssen. Er möchte loslassen.

 

Nehmen Sie Stress nicht auf die leichte Schulter. Stress kann zu BurnOut und schlimmen Depressionen, die im schlimmsten Fall zum Tod führen.

 

Die typischen Stress-Symptome sind unter anderem:

  • Innere Unruhe
  • sinkende Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit
  • Arbeits- und Aktivitäsunlust
  • allgemeines Unwohlsein
  • Unzufriedenheit
  • Gereiztheit
  • Niedergeschlagenheit
  • Verspannungen, Rückenschmerzen
  • Schlafstörungen
  • Magen-Darmprobleme
  • Libidioverlust/Potenzprobleme
  • Bluthochdruck

Stress dient ursprünglich der Mobilmachung unserer Ressourcen bei Gefahr. Er lässt unsen Körper im "Boost-Modus" für geistige und körperliche Höchstleistung funktionieren. Der Flucht-Kampf-Mechanismus wird damit aktiviert.

Um aus dem alltäglichen Dauerstressmodus herauszugehen, benötigt der Körper so etwas wie ein Entwarnungssignal, damit er sich wieder vollkommen entspannt.

 

Dauerstress kann das Immunsystem schwächen und Herzerkrankungen, Lungenleiden und Rückenschmerzen begünstigen.

 

Tiefenentspannung ist der Gegenpol zu Stress und hat sehr positive Auswirkungen auf körperlicher, energetischer und geistiger Ebene.

 

Mit hypnotischer Tiefenentspannung ist es möglich Stress reduzieren und die körpereigenen Abwehrkräfte stärken. Symptome wie Stress, innere Unruhe und Unzufriedenheit, Niedergeschlagenheit, Verspannungen und allgemeines Unwohlsein können gemindert werden. Wohlbefinden darf sich einstellen, die Stimmung kann sich verbessern.

 

Ja, es darf Ihnen einfach gut tun und Sie dürfen sich wohlfühlen.

Stress

Stress ist in der heutigen Zeit für die meisten Menschen zur Normalität geworden. Selbst kleine Kinder haben Stress. Täglich pünktlich anziehen und fertig sein für den Kindergarten, dazu noch Musik- und Sportunterricht. Doch Stress macht krank.

Die Adverse Childhood Experiences (ACE) Studie ist eine der größten jemals durchgeführten Untersuchungen zur Beurteilung der Zusammenhänge zwischen negativen Kindheitheitserfahrungen und der späteren Leben eines Menschen.

 

Die Ergebnisse der ACE-Studie deuten darauf hin, dass bestimmte Erfahrungen wichtige Risikofaktoren sind, die eine der Hauptursachen für Krankheit und Tod sowie die schlechte Lebensqualität in den USA verantwortlich sind. Es ist wichtig zu verstehen, wie einige der schlimmsten gesundheitlichen und sozialen Probleme in unserer Gesellschaft, als Konsequenz einer negativen Kindheit entstehen, damit dies in Zukunft vermieden werden kann.

 

Die Studie ist eine Zusammenarbeit zwischen dem Center for Disease Control and Prevention und der Kaiser Permanente's Health Appraisal-Klinik in San Diego für die sich mehr als 17.000 Health Maintenance Organization (HMO)-Mitglieder  einer umfassenden körperlichen Untersuchung untersuchung. Außerdem wurden detaillierte Informationen über ihre Kindheitserlebnisse und Missbrauch Vernachlässigung, und schwierigen, familiären Verhältnissen gesammelt.

Stress macht unsere Kinder unglücklich und krank

die Folgen davon, bleiben ein Leben lang.

Stressreduktion hilft Kindern
Stress statt glückliche Kindheit

Auch für Kinder gibt es wunderschöne stressreduzierende Möglichkeiten zur Entspannung.

 

Stress macht Kinder traurig, frustriert, wütend und macht sie unglücklich.Wie sich das äußert ist verschieden, die Einen ziehen sich zurück, die Anderen werden freud- und lustlos und manche werden agressiv. Manche "stören" oder machen "quatsch", um sich zu entziehen und Druck abzubauen.

 

Spätestens mit der Einschulung beginnen die Probleme. Die Kinder müssen mithalten, es reicht nicht mehr, gut zu sein, in dem was ihnen Spaß macht. Sie werden gemessen an den anderen und an ihren Noten, wer nicht mithalten kann, muss noch mehr tun, noch mehr lernen, noch mehr üben. Viele haben Angst davor oder fühlen sich bereits als Versager, nicht liebenswert, nicht gut genug!

Meine hypnotisch-meditativen Geschichten, geben den Kindern wieder Kraft und Zuversicht. Sie reduzieren den Stress im Körper, so dass es dem Kind wieder gut geht.

Weitere Informationen wie Sie Ihr Kind darin Unterstützen können, wichtige Resilenz, also die Fähigkeit mit Niederlagen und Enttäuschungen im Leben souverän umzugehen finden Sie unter: Center on the Developing Child at Harvard University.
Denn je mehr Resilenzressourcen ein Mensch hat, desto besser kann er mit negativen Erlebnissen umgehen, desto weniger Stress entsteht ihm und desto glücklicher, gesünder und erfolgreicher wird sein Leben.